Sie sind hier: Home » Rechtliches

Rechtliche Einschränkungen und Regelungen beim Betrieb von UAV / UAS in der Schweiz:

Für den Einsatz von Drohnen gelten Vorschriften auf Bundesebene, auf kantonaler Ebene und auch auf Ebene der einzelnen Gemeinden. 

Vor jedem Einsatz ist es daher oberste Priorität, die jeweiligen Zuständigkeiten genauestens abzuklären um nötige Bewilligungen einzuholen.

Gerne übernehmen wir diese Schritte für Sie.

 

Rechtliches

folgende rechtliche Einschränkungen sind u.A. zu beachten:

  • es gibt Flugverbotszonen in denen keine Einsätze geflogen werden dürfen, bzw. nur mit Bewilligung.
  • Als Flugverbotszonen gelten alle Flughäfen und Heliports + Umkreis von 5km, Naturschutzgebiete / Jagdbanngebiete (keine Ausnahmen möglich), über Menschenansammlungen (mehr als 2 Dutzend), Aufnahmen, von denen private Grundstücke,Nachbargrundstücke,Haus-oder Wohungsmieter betroffen sind und allenfalls mit fotografiert werden, sind vom jeweiligen Betroffenen zu genehmigen.
  • Das Abwerfen von Gegenständen oder versprühen von Flüssigkeiten ist ohne Sonderbewilligung verboten.